Unsere Referenzen

  • Klimasan-S auf Fachwerkhaus
    Fachwerkhaus
  • Klimasan-W Schönefelder Chaussee
    Berlin
  • Klimasan-W Albertplatz Dresden
    Dresden
  • KINDL

 

Frontansicht des Talhauses in Horb am Neckar (Altheimer Str. 52) aus dem 16. Jhd.

Nach der Sanierung erhielt das Talhaus 1983 den Denkmalschutzpreis des Schwäbischen Heimatbundes.

Aufgrund der Hanglage und den starken äußeren Einflüssen musste bei der Sanierung besonders sorgfältig vorgegangen werden.

Durch die starke Bewaldung muss der Klimasan-Putz permanent seine feuchteregulierende Eigenschaft unter Beweis stellen.

Seitenansicht mit Blick auf die Raumaufteilung (Wohnstube mit Fenstererker).

Das Hetzelhaus wurde 1989 mit dem 1. Platz für Fassaden in Bietigheim-Bissingen ausgezeichnet.

In dirketer Nachbarschaft der Kirche von Bietigheim prägt das Hetzelhaus das Stadtbild.

Das Bürgerhaus von Peter Hetzel wurde 1546 mit schlichtem Zierfachwerk ausgeführt. 1988 in privater Initiative saniert.

Wiemannwerft_1

Wiemannwerft in Brandenburg an der Havel (Wasseransicht),

5 cm Klimasan-I. Mindestwärmeschutz nach DIN4108 erfüllt.

Wiemannwerft_3

Wiemannwerft in Brandenburg an der Havel (Seitenansicht).

Wiemannwerft_8

Wiemannwerft in Brandenburg an der Havel (Innen).

“world green building council”

„Netto“-Markt in Hannover: 2,5 cm Klimasan-I, 30 cm Ziegelmauer, 3,5 cm Klimasan-W. Das Gebäude ist zeritifiziert nach DGNB-GOLD („world green builiding council“)

Fasanenhof Wiesb.

Fasanenhof Wiesbaden: Sanierung eines Bestandsgebäude mit 8 cm Klimasan-I, Innendämmputz.

IMG_0112

Verwaltungsbegäude Spangenberg: Nichtsichtbares Fachwerk, 4 cm Klimasan-I, 9 cm Klimasan-W, dickschichtiger Kalkoberputz Klimasan-antik

Marianhillstr. Wü

Wohnanlage „Marianhill“ 15 Gebäude, 6 cm Klimasan-I

Neues Einfamilienhaus: Klimasan-I, Ziegelmauerwerk, Klimasan-W, Klimasan-Antik

DIGITAL CAMERA

„Alte Mälzerei“ Fürth: 8 cm Klimasan-I

 

Münster, Rheinstr.31-35

Wohnanlage Rheinstr. Münster: Klimasan-I, Klimasan-W, Klimasan-Antik

CIMG0088

„Spital“ Rothenburg o. T.: 6 cm Klimasan-I

Zehntsch. Kronbg. Ts.

„Zehnt- und Kilbscheune“ Kronberg Ts.: 6 cm Klimasan-I

CIMG0296

„Kleine Schwalbacher Str.“ Wiesbaden: 6 cm Klimasan-I

dkw Cottb.

diesel-kraft-werk Cottbus: Museum mit 6-8 cm Klimasan-S

Schwerin neu I

Schustergasse Schwerin: Nichtsichtbares Fachwerk, 7 cm Klimasan-I, 4 cm Klimasan-W, Oberputz Klimasan-Antik

 

Synagoge Heubach: Nichtsichtbares Fachwerk.

7 cm Klimasan-I

CIMG0257

Juliusspital Iphofen: 6 cm Klimasan-I

CIMG0340

MFH Eldanerstr. Berlin: Ziegelmauerwerk, 6 cm Klimasan-W, Kalkoberputz Klimasan-Antik

CIMG0191

Kloster Tholey: Brandschutz mit Klimasan-F

 

 

Stadtbad Wien (A) Brandschutz mit Klimasan-F

Dies ist eine Auswahl einiger unserer Referenzen, die ein möglichst breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten darstellen soll.