Dreigiebelhaus Markplatz 4 – Besigheim

Das Dreigiebelhaus am Marktplatz 4 in Besigheim gehört zu schönsten  Häusern im Ort und wird bis heute als Buchhandlung und kulturelle Begegnungsstätte genutzt. 1610 fügte der Händler Hans Ludwig Fischer alle drei Gebäude zu einem Ensemble zusammen und machte Sie somit für sein Geschäft nutzbar. In den letzten 20 Jahren wurde das Dreigiebelhaus aufwendig restauiert, u.a. kam der Klimasan I als Innendämmung zum Einsatz.

 

Durch die aufwendige Sanierung kann nun auch der Keller für Weinproben, Veranstaltungen und Konzerte genutzt werden. Die Feuchtigkeit in den Räumen und in der Wand wird durch den Klimasan reguliert und das Klimasan positiv beeinflusst.